SATO, ID-SYS und Eikona zeigen auf der LogiMAT 2016 ausgewählte Auto-ID-Lösungen zur Optimierung von logistischen Prozessen

1/7/2016

Heidelberg, 07. Januar 2016SATO, ein führender internationaler Anbieter von Auto-ID-Lösungen, die Mitarbeitern die Arbeit erleichtern und Geschäftsprozesse optimieren, zeigt auf der LogiMAT (Halle 6, Stand 6F09) zusammen mit seinen Partnern ID.SYS und Eikona neueste Tracking- und Tracing-Lösungen für die Logistik. Die LogiMAT ist die Leitmesse für Logistik im deutschsprachigen Raum und findet vom 8. bis 10. März 2016 in Stuttgart statt.

Die drei Unternehmen zeigen komplette Auto-ID- und RFID-Lösungen für die Logistik-Branche, mit denen die Effizienz am Arbeitsplatz optimiert und die Nachverfolgbarkeit von Produkten und Sendungen sichergestellt werden können. Highlights sind die innovativen Industriedrucker der NX-Serie sowie der Prototyp eines neuen 4“-Desktop-Druckers. SATO zeigt außerdem das RFID-fähige Druckmodul S84-ex sowie drahtlose Handdrucker für den mobilen Etikettendruck.

Der Systemintegrator und Software-Spezialist Eikona stellt seine neue Logistik-App und Telematik-Lösung Habitat Black vor. Diese auf Android basierende Software wurde entwickelt, um Fernfahrern und Speditionen die Arbeit zu erleichtern, indem sie relevante Daten und Vorgänge, wie z.B. die Erfassung von Zustellnachweisen, GPS-Tracking, Barcode-Scans und Status-Updates erstellt, verarbeitet und optimiert.

Die Firma ID.SYS präsentiert aktuelle Handhelds und Tablet-PCs einschließlich der neuen Gladius-Serie von Arbor, die besonders robust, wasserfest und staubgeschützt ist und Smartphone-Funktionalitäten mit den Möglichkeiten eines leistungsstarken Barcode- sowie RFID- und NFC-Lesegerätes kombiniert.

„Die LogiMAT bietet die großartige Möglichkeit, dem europäischen Markt unsere innovativen Tracking- und Tracing-Lösungen vorzustellen“, sagt Detlev Müller, General Manager DACH von SATO Europe. „Wir verfügen über ein umfassendes Portfolio an vielseitig einsetzbaren Barcode- und RFID-Druckern. Gemeinsam mit unseren Partnern ID.SYS und Eikona bieten wir Komplettlösungen an, mit denen die internen und externen Prozesse in der Logistik spürbar verbessert und kosteneffizienter gestaltet werden können.“

Besuchen Sie uns auf der LogiMAT, Halle 6, Stand 6F09. Nähere Informationen über SATO finden Sie auch im Internet unter www.satoeurope.com/de.

Über SATO:

SATO (TSE:6287) ist internationaler Marktführer und Pionier auf dem Gebiet integrierter Lösungen für die automatische Identifikation und Datenerfassung von Menschen, Dingen und Informationen. Die Lösungen von SATO bieten nutzerfreundliche Optimierungsmöglichkeiten zur Senkung von Arbeitskosten und Ressourcenaufwand, Erhöhung der Kundenzufriedenheit und Schonung der Umwelt. Für das am 31. März 2015 abgeschlossene Geschäftsjahr meldete das Unternehmen einen Umsatz von 99.831 Mio. JPY (720 Mio. EUR*). Weitere Informationen zu SATO finden Sie unter www.satoworldwide.com oder www.linkedin.com/company/sato-worldwide.

* Auf der Basis eines Umrechnungskurses von 1 Euro = 138,69 Japanische Yen.

Über ID.SYS:

Die ID.SYS GmbH, seit dem Jahre 1994 auf dem Markt, agiert europaweit als Distributor und unterstützt mehr als 3000 Partner mit Produkten aus allen Bereichen der automatischen Identifikation. Damit hat sich das Unternehmen zu einem europaweit tätigen AutoID- Distributor mit allen führenden Herstellern im Portfolio entwickelt.

Ein Fokus bei der Produktpalette liegt auf robusten Tablet-PCs, Scannern sowie robusten mobilen Druckern. Nähere Informationen über ID.SYS finden Sie auf www.idsys.de.

Über Eikona:

EIKONA Logistics gehört zur EIKONA-Gruppe, die seit 2001 in den Bereichen Media, Systemhaus, Logistik, Kino und Suchmaschinenoptimierung für namhafte Kunden im DACH-Markt tätig ist. EIKONA Logistics ist Anbieter für Logistiklösungen aus der Cloud.

Die jahrzehntelange Erfahrung aus der internetbasierten Software-Entwicklung und das umfassende Fachwissen bilden die solide Basis für die Funktionen der firmeneigenen Plattform. Die Software macht komplexe Prozesse einfach beherrschbar. Deshalb ist die Plattform in viele kleinere Module unterteilt, die beliebig kombinierbar sind. Durch die spezielle Webtechnologie der EIKONA Logistics sind die Lösungen schnell und kostengünstig, ohne großes IT-Projekt, einsetzbar. Nähere Informationen über die Lösungen von EIKONA Logistics finden Sie auf www.eikona-logistics.de.
### 

Weitere Medieninformationen erhalten Sie von:

Mark Herten, Technical Publicity

Tel. +49 (0) 4181 968 0982
E-Mail: mherten@technical-group.com

Back to News Listing