SATO stellt IoT-fähigen Schrank für die Bestandskontrolle im Gesundheitswesen vor

3/30/2015

Las Vegas, Nevada, 30. März 2015 – SATO, ein weltweit führendes Unternehmen auf den Gebieten Strichcodedruck, Etikettierung und EPC/RFID-Lösungen, stellte beim jährlichen Treffen der American Academy of Orthopaedic Surgeons 2015 das neue SATO PJM RFID-Schranksystem vor. Der RFID-fähige Schrank ist ein IoT-fähiger Schrank, der PJM RFID1-Technologie einsetzt, um eine bisher unübertroffene Genauigkeit zur Echtzeit-Bestandskontrolle in einem unkomplizierten, interaktiven Paket anzubieten.

Mit dem Schranksystem können Gesundheitsdienstleister in Sekunden Hunderte von Artikeln scannen, effektive Praktiken zur Reduzierung von Verlusten durchsetzen und die Verantwortlichkeit des Personals sicherstellen. Der Schank verwendet eine auf Android basierende Touchscreen-Oberfläche, die eine Sprachsteuerung ermöglicht und IoT-fähig ist. Der Schrank kann als eigenständiges Gerät verwendet oder für eine externe Bestandsverwaltung über LAN oder WLAN verbunden werden.

„Der RFID PJM-Schrank ist für die Orthopädiebranche eine wirklich bahnbrechende Veränderung“, sagt Kaz Matsuyama, Präsident und CEO der SATO Holdings. „Er übertrifft bei Weitem traditionelle Bestandssysteme, reduziert die Verwaltungszeit von Stunden auf Minuten und bietet als IoT-fähiges Gerät eine neue Stufe der Transparenz, die Benutzern Einblicke in ihre Bestände in Echtzeit gibt. Das erhöht die Effizienz, minimiert Handhabungsfehler und verbessert die Patientensicherheit.“

Außerhalb der Orthopädie ist der schlaue Schrank ideal für verschiedene Anwendungen geeignet, einschließlich der Verwaltung von Arzneimitteln oder anderen wertvollen Artikeln wie Diamanten oder Edelsteinen.

Der Schrank wird derzeit Endbenutzern in unterschiedlichen Branchen vorgestellt, um Feedback zu erhalten und das System anhand von Anwendungs- und Nutzungsmustern vollständig zu optimieren. Das neue Modell wird in Amerika, Europa und Asien-Pazifik erhältlich sein.

Zu den Funktionsmerkmalen des PJM RFID-Schranksystems gehören:

  • Echtzeit-Bestand: Vollständige Bestandszählung in 30 Sekunden
  • 3D-Scannen: Artikel müssen nicht umgeschichtet werden; Artikel können unabhängig von ihrer Ausrichtung gelesen werden, selbst wenn sie eng gestapelt sind
  • Verantwortlichkeit: Durchsetzung von FIFO-Vorgängen und Nachverfolgung, wer auf den Bestand zugegriffen hat
  • Sichtbarkeit: 9"-Touchscreen zum Anzeigen von wichtigen Meldungen und Kontrollvorgängen
  • Automatische Sperrung: Die elektronische Sperrung verhindert nicht autorisierten Zugriff und erhöht die Sicherheit
  • Unterstützung mehrerer Sprachen: Text und Sprache in mehreren auf Benutzerebene einstellbaren Sprachen

Weitere Informationen zum PJM-Schrankj finden Sie auf folgender Website: http://www.satovicinity.com

1: PJM (Phase Jitter Modulation) ist eine RFID-Technologie, die schnell und genau große Mengen an getaggten Artikeln identifizieren kann, die in beliebiger physischer Ausrichtung gestapelt oder gelagert sind.       

Informationen über SATO:

SATO (TSE:6287) ist internationaler Marktführer und Pionier auf dem Gebiet integrierter Lösungen für die automatische Identifikation und Datenerfassung von Menschen, Dingen und Informationen. Die Lösungen von SATO bieten nutzerfreundliche Optimierungsmöglichkeiten zur Senkung von Arbeitskosten und Ressourcenaufwand, Erhöhung der Kundenzufriedenheit und Schonung der Umwelt. Für das am 31. März 2014 abgeschlossene Geschäftsjahr meldete das Unternehmen einen Umsatz von 96.773 Mio. JPY (721 Mio. EUR). Weitere Informationen zu SATO finden Sie unter www.satoworldwide.com.
* Auf der Basis eines Umrechnungskurses von 1 Euro = 134.21 Jap. Yen.

Informationen zu SATO Vicinity
SATO Vicinity hat seinen Geschäftssitz in Sydney, Australien, und ist in Forschung, Entwicklung und Implementierung der kontaktlosen Nahfeldkommunikation per Hochfrequenztechnologie spezialisiert. Es ist Wegbereiter der RFID-Technologie, die schnell und genau große Mengen an getaggten Artikeln identifizieren kann, die in beliebiger physischer Ausrichtung gestapelt oder gelagert sind. Die PJM RFID-Technologie von SATO Vicinity wird für 80 % der Leihsets orthopädischer Implantate in Australien verwendet und erobert weltweit neue Märkte.

Back to News Listing