SATO stellt kostengünstige Argox-Drucker für die Erstellung hochwertiger Etiketten vor

7/15/2015

Diegem/Belgien, 15. Juli 2015 – SATO (TSE:6287), SATO (TSE:6287), ein führender internationaler Anbieter von Auto-ID-Lösungen, mit denen Mitarbeiter effizienter arbeiten und Arbeitsabläufe optimiert werden können, bringt jetzt eine neue Produktreihe mit kostengünstigen industriellen Etikettendruckern auf den Markt, die es Unternehmen ermöglichen, Produkte zu verfolgen und dabei gleichzeitig ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und ihr Betriebsergebnis zu verbessern. Die neue Produktreihe wird von Argox, einem Unternehmen der SATO-Gruppe, hergestellt und bietet hohe Druckqualität und Bedienungsfreundlichkeit zu einem äußerst konkurrenzfähigen Preis. Damit eignen sich die Drucker aus dieser Produktreihe ganz hervorragend für standardmäßige Etikettierungsaufgaben mit relativ niedrigem Druckvolumen im Einzelhandel und im Gesundheitswesen sowie in der Fertigung und Logistik.

Der erste Drucker aus der neuen Serie ist der Argox X-2300E 4” Thermotransferdrucker mit 203dpi, der durch ein 305dpi-Modell ergänzt wird. Als großer Desktop-Drucker, der Etikettenrollen bis 203 mm Außendurchmesser und 360 m lange Thermotransferbänder verarbeiten kann, lässt sich der X-2300E dank seines intuitiven LCD-Displays und Bedienfelds, mit dem die Anwender Einstellungen ändern und Druckaufträge abwickeln können, schnell und problemlos konfigurieren und bedienen.

Mehrere Kommunikationsschnittstellen, zu denen unter anderem eine parallele, eine RS-232- und eine USB-Schnittstelle sowie eine PS/2-Tastatur und ein Ethernet-Anschluss gehören, ermöglichen einen einfachen Plug-and-Play-Anschluss des Druckers. Außerdem stehen die am häufigsten verwendeten Sprachemulationen für Strichcodedrucker zur Verfügung. Weitere Merkmale sind eine 32-Bit-CPU, 8MB Flash und 16MB integrierter SDRAM-Speicher zur Gewährleistung einer hohen Druckqualität und Druckgeschwindigkeiten bis 6 Inch/Sekunde. Auch eine Echtzeit-Uhr für Anwendungen, bei denen Datum und Uhrzeit gedruckt werden, sowie optionale Etikettenschneider und Etikettenspender stehen zur Verfügung.

"Mit unserer neuen Value Line können wir jetzt die Anforderungen von Unternehmen erfüllen, die hochwertige Anhänger und Etiketten drucken wollen und dabei auf eine Reihe von nicht benötigten Funktionen und Merkmalen verzichten können", meint Richard Scott, Produktmanager bei SATO Europe. "SATO ist bereits als Lieferant erstklassiger, zuverlässiger Drucker für hochvolumigen Anwendungen bekannt, und jetzt sind wir in der Lage, eine noch breiteren Palette von Anwendungen mit niedrigeren Druckvolumina abzudecken, bei denen die Senkung von Kosten und Aufrechterhaltung der Wettbewerbsfähigkeit eine zentrale Rolle spielen."

Weitere Informationen zu SATO und seinen Lösungen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter: www.satoeurope.com

Informationen über SATO:
SATO (TSE:6287) ist internationaler Marktführer und Pionier auf dem Gebiet integrierter Lösungen für die automatische Identifikation und Datenerfassung von Menschen, Dingen und Informationen. Die Lösungen von SATO bieten nutzerfreundliche Optimierungsmöglichkeiten zur Senkung von Arbeitskosten und Ressourcenaufwand, Erhöhung der Kundenzufriedenheit und Schonung der Umwelt. Für das am 31. März 2015 abgeschlossene Geschäftsjahr meldete das Unternehmen einen Umsatz von 99.831 Mio. JPY (720 Mio. EUR*). Weitere Informationen zu SATO finden Sie unter www.satoworldwide.com oder www.linkedin.com/company/sato-worldwide.

* Auf der Basis eines Umrechnungskurses von 1 Euro = 138,69 Japanische Yen.

Informationen über Argox:
Zu den wichtigsten Produkten von Argox gehören Thermotransfer- und Thermodirekt-Etikettendrucker, Barcode-Scanner und tragbare Datenendgeräte. Mit Schwerpunkt auf Barcode-Lösungen im Einstiegsbereich und im mittleren Leistungsbereich verkauft Argox seine Produkte in mehr als 60 Ländern weltweit. Insbesondere in Brasilien, in der Türkei und in China aber auch in anderen Ländern hat das Unternehmen einen hohen Marktanteil.

###

Weitere Medieninformationen erhalten Sie von:
Maria Steinfeldt
Technical Publicity
Tel. +49 (0) 4181 968 0985
E-Mail: msteinfeldt@technical-group.com

Back to News Listing