SATO stärkt seine Position in Deutschland mit einer neuen Tochtergesellschaft

3/15/2011

Pressemitteilung

Nr.: ST8981

March 2011

 

SATO STÄRKT SEINE POSITION IN DEUTSCHLAND MIT EINER NEUEN TOCHTERGESELLSCHAFT

 

SATO, ein international führendes Unternehmen auf dem Gebiet der automatischen Identifikation und Daten­erfassung (AIDC), hat jetzt eine neue Vertriebsniederlassung in Raunheim bei Frankfurt am Main eröffnet.

 

Die neu gegründete SATO GERMANY GmbH (SGG) ist für den Vertrieb und technischen Kundendienst zuständig und arbeitet eng mit der Produktionssparte von SATO, der SATO Labelling Solutions Europe GmbH mit Sitz in Hirschhorn bei Heidelberg, zusammen. Beide Geschäftsbereiche werden künftig unabhängig voneinander arbeiten und jeweils für Vertrieb bzw. Fertigung verantwortlich sein. SATO will mit dieser Neuorganisation seinen Geschäftsbetrieb in Deutschland optimieren und Kundendienst und Support noch weiter verbessern.

 

Brian Lang, Geschäftsführer von SATO International Europe erläutert die Entscheidung zur Gründung  von SGG im Kontext der globalen Restrukturierungs- und Wachstumsstrategie des Unternehmens und meint: "Wir sind davon überzeugt, dass die Gründung von SGG die Präsenz von SATO in Deutschland stärken, zu einem Wachstum unseres operativen Geschäfts beitragen und die Wettbewerbsfähigkeit von SATO und die Kundenzufriedenheit in ganz Europa verbessern wird".

 

Im Rahmen der organisatorischen Umstrukturierung von SATO wird die Firmenzentrale von SGG in Raunheim  angesiedelt sein. Auch für die branchenführenden Service-, Reparatur- und Wartungsdienstleistungen von SATO ist die neue Tochtergesellschaft in Raunheim zuständig. Dazu gehört unter anderem die technische Hotline, an die sich Geschäftspartner und Endanwender mit allen ihren Fragen zu Druckern und Verbrauchsmaterial wenden können. Von hier aus werden auch die Service- und Reparaturarbeiten der Außerdienst­techniker von SATO koordiniert. Im Unterschied zu vielen anderen Firmen arbeiten die SATO-Techniker direkt für das Unternehmen und sind damit ausgesprochene Spezialisten für die SATO-Produkte.

Interessante neue SATO-Produkte sind zum Beispiel der Etikettendrucker TH2, der sich besonders für Preissenkungsanwendungen im Einzelhandel, aber auch für den Einsatz in Schnellrestaurants eignet. Der Etikettendrucker CG4 wiederum ist hervorragend geeignet für bedarfsgesteuerten Druck und kleine Druckmengen im Einzelhandel, Baumärkten, Büros und kleinen Lagern.

Bitte beachten Sie auch die folgenden Online-Artikel zu diesem Thema:
www.etz.de/1153-0-Sato+gruendet+Vertriebsgesellschaft+in+Deutschland.html
www.autoid-ready.de/20110323431/sato-staerkt-seine-position-in-deutschland-mit-einer-neuen-tochtergesellschaft.html
www.scope-online.de/news/Sato-staerkt-seine-Position-in-Deutschland-mit-einer-neuen-Tochtergesellschaft.htm

Weitere Informationen zu SATO in Deutschland und den neuesten SATO-Produkten finden Sie unter: http://www.satoeurope.com

-          ENDE    -

 

Weitere Medieninformationen erhalten Sie von:

Emma Letessier, Technical Publicity

   Tel. +44 (0)1582 390984

   E-Mail: eletessier@technical-group.com

Informationen über SATO

SATO ist internationaler Marktführer und Pionier auf dem Gebiet der integrierten Lösungen für die automatische Identifikation und Datenerfassung unter Verwendung von Strichcode- und RFID-Technologien. SATO produziert innovative, zuverlässige Systeme zur automatischen Identifikation und bietet seinen Kunden Komplettlösungen, die Hardware, Software, Medienversorgung und Wartungsdienstleistungen umfassen. Die Lösungen von SATO bieten Kunden hohe Genauigkeit und ermöglichen die Senkung von Arbeitskosten und Ressourcenaufwand zur Schonung der Umwelt.

Das 1940 gegründete Unternehmen SATO wird in der ersten Sektion der Tokioter Börse in Japan notiert. SATO verfügt über Vertriebs- und Supportniederlassungen in mehr als 20 Ländern und wird weltweit durch ein Netzwerk leistungsfähiger Partner vertreten. Für das am 31. März 2010 abgeschlossene Geschäftsjahr meldete das Unternehmen einen Umsatz von 74.917 Mio. JPY (807 Mio. US$).  Weitere Informationen zur SATO Corporation finden Sie unter www.satoeurope.com/de.

*Auf der Basis eines Umrechnungskurses von 1 US Dollar = 92,89 Jap. Yen.

Back to News Listing