SATO und Cadi Scientific präsentieren auf der HIMSS Asien ein neues PJM RFID Temperatursensorsystem für Blutkonserven

7/13/2015

Singapur, 13. Juli 2015 SATO (TSE:6287), ein international tätiger Hersteller und Lieferant von Autoidentifikationslösungen, mit denen die Produktivität von Mitarbeitern erhöht und Betriebsabläufe optimiert werden können, und Cadi Scientific, ein in Singapur ansässiger Anbieter von RFID Trackinglösungen für das Gesundheitswesen, geben heute die Markteinführung eines gemeinsam entwickelten PJM RFID-Tags mit Temperatursensor bekannt. Der neue RFID-Tag wird im September auf der HIMSS Asia Pacific 2015 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die RFID-Etiketten nutzen SATO’s einzigarte Phase Jitter Modulationstechnik, eine RFID-Technologie, mit der schnell und sicher große Volumen von mit Tags versehenen Produkten identifiziert werden können. Das
ist selbst bei dicht gepackten Artikeln, die übereinander liegen, möglich. Die neuen PJM RFID Thermosensor-Etiketten sollen für die Kontrolle der korrekten Temperatur von Blutbeuteln entlang der Supply-Chain verwendet werden und den Prozess wesentlich vereinfachen. Mit den neuen RFID-Tags stellen SATO und Cadi eine präzise und vollständige “Temperaturhistorie” der Blutbeutel über die gesamte Lieferkette bis hin zum Patienten zur Verfügung.

Cadi Scientific ist ein Unternehmen aus Singapur und ein Marktführer für RFID-Lösungen zur Verbesserung der medizinischen Betreuung von Kindern, Patientenidentifizierung und für die dauerhafte Messung der Körpertemperatur von Patienten. SATO und Cadi können auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit in den letzten Jahren zurückblicken, so hat SATO zum Beispiel 2014 die RFID-Lösungen von Cadi im japanischen Gesundheitswesen erfolgreich eingeführt. Die beiden Unternehmen vermarkten außerdem seit 2013 gemeinsam eine eigenständige Tracking-Lösung für Blutprodukte entlang der Zuliefererkette.

“Wir verwenden eine der weltweit modernsten Lösungen für die Temperaturüberwachung unter Nutzung von RFID und die PJM-Technologie hat das Ganze perfektioniert”, sagt Dr. Zenton Goh, CEO von Cadi Scientific. "Mit ihrer bahnbrechenden Technologie ist es nun für uns möglich, völlig mühelos die Temperatur von Blutbeuteln über die gesamte Supply-Chain nachzuverfolgen mit dem positiven Effekt, den Ausschuss deutlich zu senken.”

2014 gründete SATO das Tochterunternehmen SATO Healthcare, um die Erfahrungen im Auto-ID-Bereich auf effektive Identifizierungs- und Rückverfolgbarkeitslösungen im Gesundheitswesen übertragen und anwenden zu können. Aufgrund der einzigartigen Möglichkeiten der PJM Technologie konnte das Unternehmen seine Marktstellung im Pflege- und Medizinbereich innerhalb kürzester Zeit ausbauen.

“Cadi hat einen reichen Schatz an Erfahrungen bei der Temperaturmessung durch RFID-Technologie“, meint Kaz Matsuyama, President und CEO der SATO Holdings. „Und viele erstklassige Hospitäler weltweit setzen ihre Lösungen ein. Wir sind begeistert, dass wir durch die Kombination unserer PJM-Technologie mit der Temperatursensorlösung von Cadi die Versorgungssicherheit für Patienten wesentlich verbessern können.”

Die neuen PJM Temperatursensor-Tags stellt SATO vom 6. - 10. September 2015 im Rahmen der HIMSS Asia Pacific 2015 vor.

Informationen über Cadi Scientific

Cadi Scientific wurde 2003 in Singapur gegründet und hat sich auf Lösungen für das Gesundheitswesen spezialisiert. Das Unternehmen bietet drahtlose Sensorlösungen und technische Geräte zur Identifizierung und Nachverfolgung an und hilft dadurch Krankenhäusern dabei, ihre Prozesse zu vereinfachen und zu automatiseren. Das Vorzeigeprodukt der Firma, Cadi SmartSense™, ist ein tragbarer Sensor der die Körpertemperatur des Patienten unter zusätzlicher Einbindung von RFID rund um die Uhr misst. Mit der Zeit wurde SmartSense weiterentwickelt, so dass jetzt tragbare RFID-Tags zur Identifizierung von Neugeborenen und für Geräte sowie verschiedene Software-Lösungen zur Verfügung stehen. SmartSense wird von den größten Krankenhäusern in Singapur und verschiedenen Gesundheitseinrichtungen in ganz Asien eingesetzt. Bis heute haben mehr als eine Million Patienten Cadi SmartSense genutzt.

Informationen über SATO:

SATO (TSE:6287) ist internationaler Marktführer und Pionier auf dem Gebiet integrierter Lösungen für die automatische Identifikation und Datenerfassung von Menschen, Dingen und Informationen. Die Lösungen von SATO bieten nutzerfreundliche Optimierungsmöglichkeiten zur Senkung von Arbeitskosten und Ressourcenaufwand, Erhöhung der Kundenzufriedenheit und Schonung der Umwelt. Für das am 31. März 2015 abgeschlossene Geschäftsjahr meldete das Unternehmen einen Umsatz von 99.831 Mio. JPY (720 Mio. EUR*). Weitere Informationen zu SATO finden Sie unter www.satoworldwide.com oder www.linkedin.com/company/sato-worldwide.

* Auf der Basis eines Umrechnungskurses von 1 Euro = 138,69 Japanische Yen.

###

Weitere Medieninformationen erhalten Sie von:

Maria Steinfeldt, Technical Publicity
Tel. +49 (0) 4181 968 0985
E-Mail: msteinfeldt@technical-group.com

Back to News Listing