SATO und Hamburg Mobile Computing gemeinsam auf der Logistik 2012

1/18/2012

Die SATO Germany GmbH, Tochtergesellschaft der SATO Corporation und einer der führenden Anbieter von Barcode- und RFID-Technologien, ist erstmalig auf der Messe „Logistik 2012“ zusammen mit ihrem Partner HMC Hamburg Mobile Computing eK vertreten. Vom 25. bis zum 26. Januar können Besucher der Logistik-Messe, die gleichzeitig mit der „Verpackung 2012“ im Hamburger Messe- und Kongresszentrum stattfindet, am Stand des auf Kennzeichnungssysteme spezialisierten Systemhauses Hamburg Mobile eine Auswahl an SATO-Druckern sehen und erleben (Stand D25).

Das Unternehmen Hamburg Mobile ist erst kürzlich zum SATO-Partnerverbund hinzugekommen und sieht die „Logistik 2012“ als ideale Gelegenheit, Kunden auf der Messe die SATO-Drucker vorzustellen und hier im Rahmen seines vielfältigen Produktangebots einen Schwerpunkt zu setzen. Die Kooperation bietet SATO die Möglichkeit, von Hamburg Mobiles guten Verbindungen im norddeutschen Raum und langjährigem Know-how als beratungsstarkem Systemhaus zu profitieren. Für Hamburg Mobile ist es von großem Interesse, als Teil seiner Gesamtlösungen nun auch SATOs innovative Etikettendrucker anbieten zu können. Gemeinsam sind die Firmen damit in der Lage, ihren Kunden komplette Kennzeichnungssysteme zu offerieren, die auf preiswerten und technologisch ausgereiften Geräten basieren, kundenoptimierte Verbrauchsmaterialien einbinden, Planungssicherheit bieten und sich leicht in bestehende Systemumgebungen einbinden lassen – und das alles mit lokalem Support und technischem Service vor Ort.

Der Messeauftritt richtet sich insbesondere an Dienstleister aus dem Sektor Logistik, Verpackung, Handel und Distribution mit Drucklösungen. Hier bietet SATO Etikettendrucker für alle logistischen Aufgaben und Anforderungen, von handlichen mobilen Lösungen bis hin zu stationären robusten Industriedruckern. Auf dem Messestand kann sich das Fachpublikum den Druck von Etiketten sehr unterschiedlicher Ausführung ansehen – von winzigen 2D-Elementen über In-House-Aufkleber beliebiger Formate bis hin zu Versand- oder Palettenaufklebern in einem DIN-lang oder A5-Format. Gezeigt werden unter anderem die mobilen SATO-Drucker der MBi-Serie im leichten, robusten Design, die sich insbesondere für Preisauszeichnungen, Probenmarkierungen oder Etikettierung direkt am Regal eignen. Aber auch der neue Desktop-Drucker CG4 wird vor Ort sein, der mit seiner überragenden Leistungsfähigkeit und Druckbreite von bis zu 105mm bei einer Druckauflösung von 203dpi oder 305dpi zu den Klassenbesten auf dem Markt gehört. Die Spezialisten am Stand geben Auskunft zu allen Fragen der Etikettierung und Handhabung sowie zu der heute immer stärker an Relevanz gewinnenden Frage der Anbindung an vorhandene ERP- oder LVS (Lager- und Versandsteuerungs-) Systeme.

Back to News Listing