AEP - Application Enabled Printing

AEP

Verbessern Sie die Produktivität und Präzision beim Etikettieren und reduzieren so Sie Ihre Kosten

Lernen Sie mit Application Enabled Printing (AEP) die Vorzüge einer leistungsstarken On-Board-Intelligenz kennen. Vereinfachen Sie den Etikettierungsprozess für Ihre Kunden, indem Sie ihnen die Möglichkeit geben, Druckvorgänge individuell anzupassen, was nicht nur erhebliche Kosteneinsparungen verspricht, sondern auch gleichzeitig die Betriebseffizienz steigert.

Von SATO angebotene Versionen:

SATO AEP

> AEP
AEP legt den Grundstein für maßgeschneiderte Etikettierungsanwendungen mit autonomem Druck ohne PC, Direktanschluss von Peripheriegeräten wie Tastaturen, Scannern und Waagen zur Dateneingabe

Erfahren Sie mehr >

SATO Web AEP

> Web AEP
Web AEP weitet die leistungsstarke AEP-Plattform für Systemintegratoren auf, die bei der Entwicklung von Anwendungen lieber auf gängige Sprachen wie JavaScript, HTML5 und CSS zurückgreifen

Erfahren Sie mehr >

AEP

Was ist AEP? Vorteile für Kunden
Perfect Fit Icon
Autonomer Druck ohne PC - Separate Drucker und PCs werden nicht länger benötigt, auch Fremdsoftware für Betriebssysteme und Middleware ebenso wie Lizenzen fallen weg und Updates lassen sich leichter vornehmen
Perfect Fit Icon
Autonomer Druck ohne PC - Ideal für Räumlichkeiten mit eingeschränktem Platzangebot oder für einen PC ungeeigneten Umgebungsbedingungen
Icono de conexión de dispositivo periférico
Anschluss von Peripheriegeräten - Drucker können die Informationen intern verarbeiten und mit Geräten wie Scannern, Waagen, Thermometern und SPS verbunden werden
Icono de reducción del coste total de propiedad
Senkung der Gesamtbetriebskosten - Kürzere Ausfallzeiten und geringerer Wartungsaufwand mit niedrigeren laufenden Kosten
Icono de inteligencia a bordo
Integrierte Intelligenz - Entscheidungen werden vom Drucker selbst und nicht von unqualifiziertem Personal getroffen
Mejora el icono del proceso de etiquetado
Optimierter Etikettierungsprozess - Unkomplizierter und intuitiver Etikettierungsprozess für eine höhere Effizienz und Produktivität bei geringerem Risiko für anwenderbedingte Fehler
Icono de habilitación de la nube
Cloud-Fähigkeit - Drucker lassen sich direkt mit IT- und Cloud-Systemen verbinden
Icono de conectividad directa a TI y sistemas en la nube
Direktanbindung an IT- und Cloud-Systeme - Reduzierung der Systemkomplexität für ein geringeres Fehlerpotenzial und eine einfachere Fehlerbehebung

Geeignet für

AEP-Anwenderberichte typischer Kunden

Lebensmitteleinzelhandel – Führende Bäckereikette

Kundenherausforderungen

  • Betriebsmittel und Betriebsabläufe ließen sich aufgrund ihrer Komplexität nur sehr schwer verwalten, da Hardware und Systeme verschiedener Hersteller eingesetzt wurden.
  • Filialen stießen räumlich an ihre Grenzen, da nicht genügend Platz zur Unterbringung aller Geräte zur Verfügung stand.
  • Etikettendaten wurden von der Zentrale manuell für alle Filialen aktualisiert, was nicht nur zeitraubend war, sondern auch ein hohes Risiko für anwenderbedingte Fehler barg.

Die Lösung von SATO: FX3-LX mit AEP

Der FX3-LX mit AEP präsentiert sich als Komplettlösung zur Kennzeichnung der Inhaltsstoffe der Frischbackwaren auf der Etikettierung. Auf dem großen, benutzerfreundlichen farbigen 7-Zoll-Touchscreen (17,8 cm) werden leicht zu navigierende Kategorien angezeigt, dank denen die Mitarbeiter Produkte schnell und einfach ausfindig machen können. Sämtliche Drucker sind mit SATO App Storage verknüpft, einem cloudbasierten Dienst zur zentralen Verwaltung von Etikettendaten und Designvorlagen. Der Zentrale ist es damit nun möglich, die Daten unmittelbar filialübergreifend zu aktualisieren, während die Filialen selbst die Etiketten deutlich einfacher und mit weniger Hardware drucken können.

Diagrama que muestra la creación de etiquetado de ingredientes

Kundennutzen:

  • Der FX3-LX zeichnet sich durch eine besonders kompakte und tragbare Bauweise aus, weshalb er praktisch überall aufgestellt oder vom Anwender in der Hand gehalten werden kann.
  • Etikettendaten und Designs lassen sich zentral verwalten, was Zeiteinsparungen von bis zu 50 % ermöglicht, wodurch die Bediener sich intensiver auf die Kundenbetreuung konzentrieren können.
  • Durch die von Smartphones und Tablets bekannte Bedienoberfläche kann das Personal sich ohne Probleme an das neue, intuitive und anwenderfreundliche System gewöhnen, was für einen minimalen Schulungsaufwand sorgt.

Antes: manual de funcionamiento en forma de folleto, impresión de etiquetas, datos maestros del artículo actualizados manualmente (por HQ) - Después: funcionamiento con facilidad, impresión de etiquetas, manual de funcionamiento en la pantalla de la impresora, datos maestros del artículo y diseño de etiquetas actualizados automáticamente

Automobilbranche – Multinationaler Automobilhersteller

Kundenherausforderungen:

  • SPS-Ingenieure investieren sehr viel Zeit in das Lernen von Druckerprogrammiersprachen, die für die Integration des Etikettendrucks in ihre Systeme vorausgesetzt werden, was lange Vorlaufzeiten verursacht.
  • Einschränkungen im Hinblick auf die Flexibilität führen dazu, dass der Ingenieur die SPS im Falle von notwendigen Modifikationen oder Ergänzungen der Etikettenvorlagen mit neuen Druckerbefehlen neu programmieren muss.
  • Da unterschiedliche Etikettenformate auch verschiedene Druckerprogrammiercodes voraussetzen, ist die Produktivität ausgesprochen gering.

Die Lösung von SATO: CT4-LX, CL4NX Plus oder CL6NX Plus mit AEP

AEP vereinfacht den Etikettendruck von einer SPS. Die Etikettenvorlagen lassen sich druckerintern speichern, sodass für den Etikettendruck lediglich die variablen Daten (als kommagetrennte Textdateien) von der SPS gesendet werden müssen.

Kundennutzen:

  • Daten für Etikettenvorlagen werden eigenständig von AEP gehandhabt, sodass SPS-Ingenieure die SPS nicht länger für den Etikettendruck programmieren müssen, woraus sich eine höhere Flexibilität und eine schnellere Bereitstellung ergeben.
  • Da die Ingenieure weniger Zeit in die SPS-Programmierung investieren müssen, lassen sich allein im Hinblick auf die Produktionsstunden Einsparungen von bis zu 50 % erzielen, was in der Folge die gesamten Kosten senkt.
  • Die Produktivität nimmt mit AEP deutlich zu, da sich die gleiche Druckanwendung nun ohne Probleme in jedem nur denkbaren Fertigungsbetrieb implementieren lässt.

Antes: Estudie y cree la cadena de impresión, integre la cadena de impresión en la programación del PLC, PLC, Imprima la etiqueta, 40 horas para desarrollar la cadena de impresión para la programación del PLC. Después: programación de PC, PLC, 20 horas - 12 horas para programación de PLC, 8 horas para la configuración de AEP reducidas en un 50% *Todos los números se basan en cálculos internos

Fertigung – Lager- und Logistikbetrieb

Diagrama que muestra las diferencias de impresión de etiquetas antes y después

Kundenherausforderungen:

  • Aufgrund des geringen Platzangebots und der schwierigen Umgebungsbedingungen eignet sich der Arbeitsplatz nicht für einen PC.
  • Etiketten werden im Vorfeld gebündelt gedruckt und mit an den Fertigungsstandort genommen, wodurch das Risiko steigt, dass die falschen Waren etikettiert werden.
  • Die Verwaltung von Wirtschaftsgütern geht mit hohen Kosten für die Instandhaltung von PCs und anderen IT-Ressourcen einher.

Die Lösung von SATO: CT4-LX, CL4NX Plus oder CL6NX Plus mit AEP

Mit AEP können Chargenetiketten kurzerhand ohne PC gedruckt werden. Die Etikettenlayouts sind druckerintern gespeichert und die Dateneingabe erfolgt über die Bildschirmtastatur oder aber über direkt mit dem Drucker verbundene Peripheriegeräte wie Tastatur, Ziffernblock oder Scanner.

Kundennutzen:

  • Es wird kein PC am Arbeitsplatz benötigt.
  • Da weder Hardware noch Softwarelizenzen erforderlich sind und keine zusätzlichen Wartungskosten anfallen, können die Gesamtbetriebskosten gesenkt werden.
  • Etiketten lassen sich bedarfsgerecht direkt vor Ort drucken, wodurch im Vorfeld nicht mehr alles auf einmal gedruckt werden muss.

SATO-Drucker mit AEP-Unterstützung

Schieben Sie den Regler nach rechts, um die vollständige Tabelle anzuzeigen

SATO CL4NX Plus

CL4NX Plus

Bester industrieller 4-Zoll-Thermodrucker (101 mm) seiner Klasse

SATO CL6NX Plus

CL6NX Plus

Bahnbrechender industrieller 6-Zoll-Thermodrucker (152 mm)

SATO FX3-LX

FX3-LX

Intuitiver 3-Zoll-Etikettendrucker (76 mm), der sich an Ihre Anforderungen anpasst

SATO CT4-LX

CT4-LX

Intelligenter 4-Zoll-Desktop-Drucker (101 mm) der nächsten Generation

SATO PW2NX

PW2NX

Leistungsstarker und kompakter mobiler 2-Zoll-Drucker (50 mm)

Merkmale
Druckmethode Thermodirekt/Thermotransfer Thermodirekt/Thermotransfer Thermodirekt Thermodirekt/Thermotransfer Thermodirekt
Abmessungen
(B x T x H)
271mm x 457mm x 321mm 338mm x 457mm x 321mm 132mm x 225mm x 161mm 178mm x 238mm x 214mm 85mm x 128mm x 68mm
Auflösung 8/12/24 Punkte/mm (203/305/609 dpi) 8/12 Punkte/mm (203/305 dpi) 12 Punkte/mm (305 dpi) 8/12 Punkte/mm (203/305 dpi) 8 Punkte/mm (203 dpi)
Druckgeschwindigkeit 356 mm/s (14 Zoll/Sekunde) / 356 mm/s (14 Zoll/Sekunde) / 152 mm/s (6 Zoll/Sekunde) 254 mm/s (10 Zoll/Sekunde) / 203 mm/s (8 Zoll/Sekunde) 152 mm/s (6 Zoll/Sekunde) 203 mm/s (8 Zoll/Sekunde) / 152 mm/s (6 Zoll/Sekunde) 152 mm/s (6 Zoll/Sekunde)
Medienbreite 128mm 177mm 85mm 115mm 55mm
Display Farbiger 3,5-Zoll-TFT-LCD-Bildschirm (8,9 cm) (320 x 240) Farbiger 3,5-Zoll-TFT-LCD-Bildschirm (8,9 cm) (320 x 240) Farbiger 7-Zoll-TFT-LCD-Touchscreen (17,8 cm) (480 x 800) Farbiger 4,3-Zoll-TFT-LCD-Touchscreen (10,9 cm) (480 x 272) Organisches Elektrolumineszenz-Display
Schnittstellen USB-A, USB-B, LAN, NFC, RS232-C, Bluetooth, WLAN (optional) USB-A, USB-B, LAN, NFC, RS232-C, Bluetooth, WLAN (optional) USB-A, USB-B x 3, LAN, NFC, Bluetooth (optional), WLAN (optional) USB-A, USB-B x 2, LAN, RS232-C (optional), NFC, Bluetooth (optional), WLAN (optional) USB, NFC, Bluetooth, WLAN
Spezifikationen Optional HF und UHF RFID
PDF Direct Printing
Optional HF RFID
PDF Direct Printing
Nein Optional HF und UHF RFID
PDF Direct Printing
Nein

Broschüre herunterladen

Um weitere Informationen zu unserer AEP-Lösung zu erhalten, wenden Sie sich noch heute an eine SATO-Niederlassung in Ihrer Nähe.


Web AEP

Was ist Web AEP? Vorteile für den systemintegrator
Alle Vorzüge von AEP und noch viel mehr! - Web AEP ergänzt die Funktionen und Vorzüge von AEP mit einem zusätzlichen Maß an Flexibilität, was die Entwicklung komplexerer Anwendungen deutlich vereinfacht Nahtlose Integration in bestehende cloudbasierte Anwendungen
Schnellere Entwicklung mit JavaScript, HTML5 und CSS - Die grafische Benutzeroberfläche (Graphical User Interface, GUI) wird als Webanwendung mit JavaScript, HTML5 und CSS und mit gängigen Front-End-JavaScript-Frameworks wie Vie.js, Angular, jQuery oder React entwickelt Intuitive Programmierung durch Industrie-Netzstandards.
Vorhandene Webanwendungen - Vorhandene Webanwendungen können zur Ausführung auf dem FX3-LX oder CT4-LX konvertiert werden Einzigartige Lösung für die AutoID-Branche zur Integration von Druckern in cloudbasierte Systeme und ohne Software von Drittanbietern
Lokale oder cloudbasierte Webanwendungen - Ihnen steht es frei, lokale Webanwendungen auf dem Drucker auszuführen oder den Drucker als Client mit cloudbasierten Webanwendungen zu verbinden Bietet einen dauerhaften und stabilen Betrieb für den Enduser
Minimaler Schulungsaufwand - Der Schulungsaufwand ist sehr gering, da lediglich gelernt werden muss, wie Webanwendungen auf dem FX3-LX und CT4-LX ausgeführt werden Minimaler Schulungsbedarf

Geeignet für

Web AEP-Anwenderberichte typischer Kunden

Anwenderbericht: Lokale Webanwendung

Mit Web AEP können Single-Page-Webanwendungen (SPA) mit den für ISVs gängigen Sprachen JavaScript, HTML5 und CSS entwickelt werden. Partner profitieren von den folgenden Vorzügen:

  • Belieferung von Kunden mit einer einzigartigen Lösung, die auf einem multifunktionalen All-in-one-Gerät beruht
  • Entwicklung von Anwendungen mit gängigen Webtechnologien
  • Konvertierung vorhandener Webanwendungen und Assets für die Ausführung auf dem FX3-LX oder CT4-LX
  • Flexiblere und kreativere Gestaltung von Bildschirmansichten als mit AEP Works 3

Anwenderbericht: Cloud-Anwendungen

Mit Web AEP kann eine Anwendung problemlos über die Cloud auf dem Drucker ausgeführt werden. Partner profitieren von den folgenden Vorzügen:

  • Belieferung von Kunden mit einer einzigartigen Lösung, die auf einem multifunktionalen All-in-one-Gerät beruht
  • Zuverlässige Ausführung von geschäftskritischen Anwendungen mit mehreren Druckern dank leistungsstarker Serverhardware und -software
  • Implementierung von Verbesserungen und Fehlerbehebungen an der Geschäftslogik mit nur einer Bereitstellung der Serveranwendung, anstatt jeden Drucker einzeln aktualisieren zu müssen
  • Einfache Verbindung zu allen Arten von Datenbanken einschließlich APIs von Drittanbietern und unkomplizierte Integration in vorhandene Webanwendungen
  • Schnellere Entwicklung komplexer Lösungen in JavaScript, HTML5, CSS, ASP.NET, PHP, C#, Blazor und weiteren Sprachen
  • Unkomplizierte Verbindung mit der vorhandenen Cloud-Anwendung nach minimalem Änderungsaufwand

SATO-Drucker mit Web AEP-Unterstützung

Schieben Sie den Regler nach rechts, um die vollständige Tabelle anzuzeigen

SATO FX3-LX

FX3-LX

Intuitiver 3-Zoll-Etikettendrucker (76 mm), der sich an Ihre Anforderungen anpasst

SATO CT4-LX

CT4-LX

Intelligenter 4-Zoll-Desktop-Drucker (101 mm) der nächsten Generation

Merkmale
Druckmethode Thermodirekt Thermodirekt/Thermotransfer
Abmessungen
(B x T x H)
132mm x 225mm x 161mm 178mm x 238mm x 214mm
Auflösung 12 Punkte/mm (305 dpi) 8/12 Punkte/mm (203/305 dpi)
Druckgeschwindigkeit 152 mm/s (6 Zoll/Sekunde) 203 mm/s (8 Zoll/Sekunde) / 152 mm/s (6 Zoll/Sekunde)
Medienbreite 85mm 115mm
Display Farbiger 7-Zoll-TFT-LCD-Touchscreen (17,8 cm) (480 x 800) Farbiger 4,3-Zoll-TFT-LCD-Touchscreen (10,9 cm) (480 x 272)
Schnittstellen USB-A, USB-B x 3, LAN, NFC, Bluetooth (optional), WLAN (optional) USB-A, USB-B x 2, LAN, RS232-C (optional), NFC, Bluetooth (optional), WLAN (optional)
Spezifikationen Nein Optional HF und UHF RFID
PDF Direct Printing

Broschüre herunterladen

Um weitere Informationen zu unserer AEP-Lösung zu erhalten, wenden Sie sich noch heute an eine SATO-Niederlassung in Ihrer Nähe.

Folgen sie uns

TwitterLinkedInYouTubeFacebookInstagram