Effizientes Flotten- und Liefermanagement

Ein effizientes Flotten- und Liefermanagement in der Omnichannel-Geschäftswelt des 21. Jahrhunderts erfordert einen effizienten Betrieb an 365 Tagen im Jahr und 24 Stunden täglich. Zur Realisierung von mehr Transparenz benötigen Entscheider konkrete Echtzeitdaten über Personen, Waren und Transportmittel innerhalb der Supply-Chain.

Auch wenn die Qualität von Produkten immer wichtig ist, sorgen zuverlässige Flotten- und Zustelldienste, die pünktlich und gewissenhaft ausliefern, für glückliche Kunden und eine hohe Markentreue. Rentabilität und Effektivität in der Logistik hängen somit wesentlich von kompetenten Partnern ab, die mit genauer Kenntnis der individuellen Anforderungen maßgeschneiderte Auto-ID-Lösungen zur Datenerfassung und Nachverfolgung liefern.

Mit den Auto-ID-Systemen von SATO für die Etikettierung, das Scannen von Barcodes und die Produkthandhabung können Logistikunternehmen die Nachverfolgbarkeit verbessern, ihre Effizienz steigern sowie die Betriebskosten senken und so einen Wettbewerbsvorteil erzielen. Unsere Lösungen verringern die Kosten für das Bestandsmanagement, reduzieren manuelle Prüfprozesse, schließen menschliche Fehler aus und sorgen für ein schlankes, wettbewerbsfähiges sowie profitables Transportl.

Die Nachverfolgungslösungen von SATO, die auch den gesetzlichen Informationspflichten genügen, können in Auftragserfassungs- und Buchhaltungssysteme integriert werden. Damit kann ein genaues Informations- und Bestandsmanagement über die gesamte Lieferkette gewährleistet werden.

Unternehmen können durch die Integration von modernen Kennzeichnungssystemen die gesamte Produkthistorie von der Herstellung bis zum Kunden unter Einhaltung von Sicherheitsbestimmungen und Vorschriften dokumentieren.

Nachverfolgungslösungen von SATO ermöglichen so mehr Planungssicherheit und Kundenzufriedenheit, weniger Schwund sowie schnellere Reaktionsfähigkeit des Unternehmens.

Zur Verbesserung der Genauigkeit, Effizienz und Zuverlässigkeit des Flotten- und Liefermanagements stellt SATO bewährte Kennzeichnungslösungen einschließlich Barcode- und RFID-Technologien zur Verfügungh.

LÖSUNGEN FÜR CEP-DIENSTLEISTER UND ONLINEHÄNDLER

Auslieferungsfahrer

Die Zunahme des Onlinehandels und die damit verbundene vermehrte Nachfrage von Post- und Kurierdienstleistungen führt auch zu einer zunehmenden Verbreitung von intelligenten Track&Trace-Lösungen, die bei der Sicherstellung der Wettbewerbsfähigkeit in der Branche von entscheidender Bedeutung sind.

Unternehmen aus der Post- und Paketzustellerbranche suchen aufgrund der immer härteren Konkurrenz nach einem Wettbewerbsvorteil. Dabei stellen die kostengünstige Abwicklung von Standardlieferungen sowie die Übergabe an den Kunden wesentliche Herausforderungen im Versandhandel dar. SATO kennt diese Anforderungen und bietet ein umfassendes Sortiment an intelligenten Technologielösungen zur Steigerung von Effizienz und Genauigkeit im Transportwesen.

Vor allem der erste und letzte Kilometer im Lieferprozess sind kritische Phasen in der Transportlogistik. Die Implementierung korrekter Informationen sind unabdingbare Voraussetzungen für die Zustellung im E-Commerce. Der andauernde Boom im Onlinehandel beeinflusst die Entwicklung von Umsätzen und Zustellung von Kurier-, Express- und Paketdiensten (CEP). Einen immer größeren Teil der Zustellungen betreffen das private Kundensegment (B2C). Von daher wird die erste und letzte Meile für Onlinehändler immer wichtiger, vor allem weil die CEP-Dienstanbieter den einzigen physischen Kontakt zu Kunden haben.

Automatische Identifikation, Barcode-Etiketten und RFID-Tags von SATO erhöhen maßgeblich die Geschwindigkeit und Genauigkeit, mit der Pakete, Päckchen, Behälter, Paletten und Gitterboxen durch Verteilersysteme bewegt werden. Diese Technologien reduzieren in bedeutendem Maße die Fehlerraten, die bei menschlichem Eingreifen und manuellen Prozessen unvermeidlich sind.

Das benutzerfreundliche Sortiment an intelligenten, mobilen Kennzeichnungslösungen von SATO ermöglicht in jeder Versand- und Lieferphase eine sehr schnelle Identifikation, eine genaue Sortierung sowie effiziente Nachverfolgung und Dokumentation von Post, Paketen und anderen Sendungen. Die mobilen Drucker bieten überall Flexibilität beim Scannen von Informationen auf bedruckten Etiketten. Die so erfassten Daten werden dann umgehend per WLAN an den Hostserver übertragen, wodurch ein schnelles Handling der Sendungen möglich ist. Um auch bei großen Mengen und eng gesetzten Lieferfristen schnell liefern zu können, können selbstklebende oder so genannte Linerless-Etiketten die Durchlaufzeit automatisierter Drucksysteme erhöhen.

Die Lösungen von SATO sind auf die anspruchsvollsten Anforderungen in den Post-, Kurier- und E-Commerce-Branchen ausgerichtet und bieten eine effiziente Abwicklung, besseren Kundenservice sowie Genauigkeit bei der Adressierung. Darüber hinaus ermöglichen die Lösungen eine Echtzeit-Kommunikation mit Kunden sowie schnellere Informationsverarbeitung im Lager und an der Packstation.

IATA und internationale Versandaufkleber

Die IATA-Gefahrgutvorschriften sind für Unternehmen bei der Vorbereitung, Etikettierung und Dokumentation für den Gefahrgutversand eine zuverlässige Quelle. Sie werden seit fast 60 Jahren von Fluggesellschaften weltweit anerkannt und sind das umfassendste, aktuellste und benutzerfreundlichste Referenzmaterial in der Branche. SATO bietet verschiedene Etikettenlösungen, um diesen hohen Sicherheitsanforderungen für den Versand nachzukommen.

SATO bietet Software zum Drucken von IATA-Etiketten. Diese Software ist mit den Desktop-, Industrie- und mobilen Druckern von SATO kompatibel. IATA-konforme Etiketten können so mit nur wenigen einfachen Schritten gedruckt werden.

Anwender geben dazu einfach die für den Transport ausgewählte Fluglinie, die Nummer des Luftfrachtbriefs (AWB) und des Haus-Luftfrachtbriefs (HAWB) ein. Das System erstellt dann automatisch die Druckvorschau entsprechend den Anforderungen des Nutzers. Das Etikett kann dann schnell mit einem DATO-Drucker gedruckt werden – für den Anwender eine zeitsparende und sichere Methode.

Wenn Sie weitere Informationen zur Erstellung von IATA-Etiketten wünschen kontaktieren Sie uns bitte

Lösungen von sato

Effiziente nachverfolgung von lieferungen

Auslieferung mit Nachverfolgungsetikett

Die korrekte Zustellung an Kunden nachweisen zu können, ist eine der kritischsten Aufgaben für Post- und Kurierdienste mit hohem Einfluss auf die Kundenzufriedenheit. Der Nachweis einer erfolgreichen Zustellung beinhaltet mindestens die Dokumentation am Beginn und am Ende des Versandprozesses. In den komplexen vom Onlinehandel geprägten Verteilernetzen von heute werden Transparenz und Echtzeitinformationen deshalb zu einem wesentlichen Faktor hinsichtlich Effizienz und Kosten.

Die modernen Kennzeichnungslösungen von SATO für Transport- und Logistikanwendungen gewährleisten eine fristgerechte Auslieferung und Nachverfolgbarkeit von Waren. Die automatische Erfassung von Daten unter Verwendung von Etikettierlösungen ermöglicht die Bereitstellung von überprüfbaren Liefernachweisen. Der sichere Nachweis kann z.B. über elektronische Unterschriften oder Fotos erfolgen. Durch Prozessverbesserungen beim Beladen und bei der Routenplanung können mehr Sendungen in kürzerer Zeit abgewickelt werden.

Die Kennzeichnungslösungen von SATO bieten ein umfassendes Sortiment an Barcode- und RFID-Druckern, Software und Verbrauchsmaterialien mit denen auch individuelle Anforderungen bei der Identifikation, Datenerfassung und Etikettierung realisiert werden können.

Lösungen von sato

Die herausforderung im flottenmanagement

Langstrecken-Lieferfahrzeuge

Ein funktionierendes Flottenmanagement kann zu einer sehr komplexe Herausforderung werden, wenn keine klaren Abläufe definiert oder gewährleistet sind.

Stehende Fahrzeuge können nichts ausliefern und bringen dem Unternehmen keinen Gewinn. SATO arbeitet eng mit mehreren Flottenmanagementunternehmen zusammen, um effektive Lösungen zur Echtzeitüberwachung und Nachverfolgung zu entwickeln mit denen proaktive Flottenmanagementkonzepte umgesetzt werden können.

Mit Barcode- oder RFID-Etiketten gekennzeichnete Versandgüter können im Bedarfsfall schnell und einfach lokalisiert werden.

Preisgekrönte Kundenfallstudie:

Ein Fahrzeughersteller und Kunde von SATO musste die Nachverfolgbarkeit von Komponenten in seiner Lieferkette verbessern, um Produktionsunterbrechungen durch fehlende Teile zu eliminieren und mehr Zeit zu haben, im Notfall auf Engpässe reagieren zu können.

Ankunft der Ware > Auf dem Parkplatz > Anweisungen an den Fahrer > Entladerampe des Produktionswerks

Mit speziell angepassten RFID-Lösungen konnte SATO die genaue Nachverfolgbarkeit von Containern gewährleisten und so letztendlich den Produktionsprozess optimieren. Dabei wurde das folgende Handlungskonzept umgesetzt:

  • Warenanlieferung am Firmenstandort: Der Lkw-Fahrer einer Fremdfirma erhält Parkanweisungen auf seinem RFID-Handlesegerät.
  • Am Parkplatz: Der Fahrer scannt mit seinem RFID-Handlesegerät die RFID-Tags am Parkplatz und am Auflieger.
  • Daraufhin wird eine Anforderung auf das Tablet in der Fahrerkabine einer Sattelzugmaschine zur Abholung des Aufliegers und Auslieferung an die Produktionsstraße gesendet.
  • An der Entladerampe des Produktionswerks werden alle RFID-Etiketten am Auflieger und an der Rampe automatisch von den fest installierten RFID-Lesegeräten gescannt.
  • Alle Vorgänge sind per WLAN mit dem Hauptbetriebssystem verbunden, das Anweisungen für die Fahrer ausgibt und mit dem Plan abgleicht, um im Falle von Fehlern rechtzeitig zu warnen.
  • Abschließend wird automatisch ein Protokoll mit genauen Angaben zur Lokalisierung aller Komponenten erstellt.

Lösungen von sato

Folgen sie uns

TwitterLinkedInYouTubeFacebook